Matrix Familien Code

 

Video


HD sabine Liuzzi La Matrice del codice genetico familiare
vor einem Jahr
124 Aufrufe
von Indigo Kristall
25 Mai Matrix Familien Code 1 Mama Papa
vor 4 Jahren
21 Aufrufe
von Jeet.tv
23 mai Matrix Familien Code Steissbein
vor 4 Jahren
91 Aufrufe
von Jeet.tv
24 mai Matrix Familien Code mit Jyotima Gleichklang
vor 4 Jahren
28 Aufrufe
von Jeet.tv
HD Sabine Liuzzi Intuition Konferenz die Wirbelsäule Matrix Familien Code
vor 3 Jahren
111 Aufrufe
von Jeet.tv
Sabine Liuzzi Intuition Konferenz die Wirbelsäule Jeet tv
vor 3 Jahren
159 Aufrufe
von Jeet.tv
hd L Der Matrix–Familiencode Zur körperlichen und geistigen Selbstermächtigung
vor 2 Jahren
502 Aufrufe
von Jeet.tv
sabine Liuzzi erklärt den matrix familien code
vor einem Jahr
157 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Intuition und Matrix Familien Code, Die Wirbelsäule Teil 2 Alvera
vor 3 Jahren
61 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Intuition und Matrix Familien Code, Die Wirbelsäule Alvera
vor 3 Jahren
263 Aufrufe
von Jeet.tv
HD jeet.tv, Intuition und Matrix Familien code mit Alvera Teil 3
vor 3 Jahren
34 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Intuition und Matrix Familien code mit Alvera Teil 3
vor 3 Jahren
42 Aufrufe
von Jeet.tv
HD jeet.tv, Intuition und Matrix Familien code mit Alvera Teil 5
vor 3 Jahren
32 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Intuition und Matrix Familien Code mit Alvera Teil 4
vor 3 Jahren
54 Aufrufe
von Jeet.tv
jeet.tv, Intuition und Matrix Familien code mit Alvera Teil 5
vor 3 Jahren
54 Aufrufe
von Jeet.tv

 


Der Matrix-Familien-Code Mtrix Familiencode

In der Gesamtheit Deines Familiensystems sind alle Fähigkeiten und Stärken, aber auch die Schwächen Deiner Ahnen gespeichert. Die Abweichung von der ursprünglichen Ordnung in der Matrix Deiner Familie verhindert oft, die positiven Erbschaften wahr zu nehmen, und das kann sich durch unterschiedlichste Probleme zeigen: Krankheiten, Zwänge, Beziehungskonflikte und Schwierigkeiten mit Deiner Familie. Diese, meist unbewussten, Einflüsse wirken sich auch auf Deine Arbeit und Erfolge aus.

Sabine, oder ein anderer Eingeweihter, erkennt intuitiv 5 Stellen an Deiner Wirbelsäule und benennt, welche Erbschaften Deiner Ahnen dort für Dich gespeichert sind. Das Erkennen und Benennen dieser Erbschaften erinnert Dich daran, wer Du wirklich bist. Das Annehmen und Ausleben dieser Erbschaften richtet deine Wirbelsäule auf und bringt Dich in die Selbstheilung. Ein Weg zur bewussten geistigen und körperlichen Selbstbestimmung.Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft zur Entwicklung Deiner eigenen, intuitiven Intelligenz.

                   " Der richtige Weg ist, den richtigen Weg zu vergessen. " ( Osho )

Eine effektive und anhaltende Veränderung ist nur dann möglich, wenn die ursprüngliche Ordnung des gesamten Organismus Familie in Dir

wieder hergestellt und bewusst gelebt wird. Das heißt, erkenne ererbte Muster oder Rebellionen, lege sie ab und kreiere Dich intuitiv und individuell völlig neu.

 

Was ist darunter zu verstehen ?

Das Familiensystem ist, wie jeder andere Organismus in der Natur, als organistisches System zu verstehen, welches sämtliche Generationen mit einbezieht und in welchem eine ursprüngliche Ordnung besteht - der Matrix Familien Code.

All diese individuellen oder kollektiven Erfahrungen sind im morphogenetischen Feld (Rupert Scheldrake) oder dem kollektiven Unbewusstsein enthalten. Jede Spezies hat sein eigenes morphogenetisches Feld, sowie jedes Individium und jedes System. So auch das System Familie.

Dr. Jeet Liuzzi und Anneliese Tschenett haben gemeinsam diese neue Technik entwickelt, mit der es möglich ist, die `Erbschaften´ bewusst wahr zu nehmen, sie in Dein Leben zu integrieren und damit die Verzerrungen der ursprünglichen Familienordnung in Bezug auf Dich aufzulösen.

Wir unterstützen Dich darin Deine Erbschaften zu erkennen und anzunehmen und alles was dem entgegen steht, schrittweise zu transformieren und aufzulösen. Dadurch kann Deine ursprüngliche `Matrix´, die organismische Ordnung in Dir und in Bezug auf Dein Familiensystem, wieder hergestellt werden.

Nur Deine eigenen, ganz individuellen und intuitiven, gespeicherten Informationen können aufgelöst und neu geordnet werden. Dies hat automatisch Auswirkungen auf Dein Bewusstsein und damit auf Dein System und Dein Umfeld, ähnlich einem Spinnennetz - zieht man an nur einem Faden wirkt sich das auf das gesamte Netz aus.

Durch das Bearbeiten des Matrix Familien Codes bekommt jeder die Möglichkeit, sich völlig neu zu `programmieren´. Erkenne Deine übernommenen Muster und Rebellionen, werde Dir ihrer bewusst und lege sie einfach ab. Einzig das bewußte Erkennen des Unerledigten und wo im Körper es liegt, wird Dir helfen Deine individuelle, intuitive Lösung im Körper zu finden und einsetzen zu können.


Hast Du Lust auf dieses Abenteuer? Wir können Dir ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem Du Dein Leben verändern kannst!

 
Wann:

 

Wo:
Seminarhaus Connewitz
Zwenkauer Straße 44
04277 Leipzig

 

Kostenbeitrag 120,00 Euro

Anmeldung via Telefon oder eMail

 



 

Artikel:

Artikel

Nachdem Jeet eine kurze Einführung in das Thema Wirbelsäule gegeben hat (Verbindung der Wirbelsäule zu den Organen, mit möglichen physischen Problemen; Verknüpfung zu den Chakren) lenkt Sabine auf das eigentliche Thema der aktuellen Sendung hin. Der Matrix-Familien-Code ist eine Möglichkeit, aus der Intuition auf 5 verschiedene Punkte der Wirbelsäule zu schauen und zu erkennen, welcher Ahne ein nicht gelebtes Talent zur Verfügung gestellt hat. Die Wirbelsäule verbirgt viele wichtige Informationen, die sich oft über Schmerzen und /oder Bewegungseinschränkungen bemerkbar machen.

Auch wenn in dieser Sendereihe für mich (Andrea) geschaut wird, geschieht dies stellvertretend für alle Zuschauer. Wenn diese sich dem Thema öffnen, können sie ebenfalls Gewinn aus den Erkenntnissen ziehen.

Dann gebe ich einen kurzen Überblick, über die eigenen Probleme mit der Wirbelsäule. Da gab es im 16.Lebensjahr einen Motorradunfall, 4 Bandscheibenvorfälle im Lendenwirbelsäulenbereich, Schmerzen in der gesamten Wirbelsäule, Osteophyten (s.g. Knochennasen) an den Wirbelkörpern, eingeklemmte Nerven und Blockaden in der Brustwirbelsäule mit Auswirkung auf die Atmung.

Alle gängigen manuellen Therapien, wie z.B. Massagen, Rotlicht- und Wärmeanwendungen, Chiropraktik und Osteopatie brachten keine nachhaltige Besserung der Problematik. Operationen an der Wirbelsäule hat es bisher nicht gegeben.

Sabine erzählt von einer erfolgreichen, französischen Pionierin in der Familien-Arbeit (Aufstellungen usw.), mit der sie zahlreiche Seminare geleitet hat. Bei der gemeinsamen Arbeit hat sich gezeigt, dass jeweils ein Punkt auf der Wirbelsäule des Klienten für einen noch lebenden oder verstorbenen Ahnen steht, der dort anzeigt, welches nicht gelebte Talent zur Verfügung steht.

Diese s.g. Minus wird benannt und in der Umkehr als zur Verfügung stehende Erbschaft betrachtet. Dadurch, das dies gesehen wird, kann schon etwas beim Klienten ausgelöst werden. Der Klient kann nun entscheiden, in wie weit er diese Erbschaft annehmen und leben möchte. Diese Erbschaft muss nicht immer eine völlig neue Information darstellen, denn es ist möglich, dass sie schon gelebt wird. Durch das Erkennen und Benennen ist es dann möglich, diese Fähigkeit bzw. dieses Talent bewusst anzunehmen und auszubauen.

Nach ihrer Bitte an die Zuschauer um Einlassung und bewusste Wahrnehmung für das Thema, geht Sabine in die eigene Wahrnehmung und schaut nach dem ersten der insgesamt 5 Punkte.

Der 1. Punkt war sofort und deutlich zu spüren und steht für meine, noch lebende Mutter. Es folgen nacheinander Informationen zu dem nicht gelebten Thema der Mutter. Sabine erfährt das Thema "Intimität". Eine bisher nicht gelebte Intimität mit sich selber und somit auch mit anderen Menschen. Es war meiner Mutter immer sehr wichhtg, dass nach Außen ein gewisser Schein gewahrt blieb.

Der Schein von Perfektion, auf Kosten der eigenen Intimität. Es blieb dadurch in vieler Hinsicht alles sehr oberflächlich, damit es nach außen immer gut wirkte. Die Bereitschaft der Mutter, in die eigene Intimtät zu gehen, fehlte.

Sie verweigerte sich bisher, in die eigenen Gefühle und Emotionen zu gehen und somit als negativ Empfundenes anzusehen und zuzulassen, weil es sie zu sehr aufwühlen würde. Sabine betont den hohen Preis, den die Mutter zahlt, weil sie dies bisher nicht lebt.

Diese nicht gelebte Intimität steht mir also voll zur Verfügung. Ich kann der Mutter sehr dankbar sein, denn somit kann ich selber meine schöne Tiefe leben, die nichts ausspart. Die bis zur Wurzel jeden Gefühls erfahren und in jeglicher Hinsicht ausgekostet werden kann. Erst nach harter Arbeit konnte ich zu meiner eigenen Intimität gelangen. Vor allem, weil ich nie so sein wollte, wie meine Mutter es mir vorgelebt hat.

Noch einmal wird das kostbare Geschenk der Mutter an mich angesprochen und Wert geschätzt. Auf die Frage, was für mich Intimität sei, erzähle ich, dass ich völlig offen sei. Mit mir und ganz besonders auch im Außen. Ich bin sehr beeinflussbar und nehme die Energien anderer Menschen körperlich wahr. Früher hatte ich keine Empathie und heute ist es genau das Gegenteil. Sabine sagt, dass wenn ich mit mir intim bin, ich auch mit allen Lebewesen intim bin und dieses auch durchlebe. Ich wünsche mir einen gewissen Schutz vor diesen Fremdenergien, denn oft bekomme ich negative Emotionen sehr zu spüren. In der Folge bleibe ich dann oft Tage lang zu Hause, um mich wieder aufzubauen und zu stärken.

Hilfreich kann es sein, schlägt Sabine vor, fremde Energien durch mich hindurch fließen zu lassen und somit zu klören. Die Ananhme der ausgelösten Emotionen und das Anschauen der auch eigenen Themen, bietet die Möglichkeit der Reinigung für mich selber, aber auch für den Anderen.

Dies stelle eine schöne Qualität meines Wesens dar und helfe auch bei der Befreiung von Gefühlen des Anderen. Es geht also darum, den Wahrnehmungen Raum zu geben und somit insgesamt durchlässiger zu werden. Dann gibt Sabine noch den Hinweis, dass die Mutter scheinbar immer noch über mich bestimmen will, indem sie meinen Kopf zu einem Ja oder Nein bewegt. Das kann ich bestätigen. Ich bemerke oft die "Überhand" der Konditionierungen durch die Mutter. Wann immer ich es bemerke, wende ich mich dagegen und entscheide, auch gegen die äußere Perfektion, in meinem Sinne. Die frühere Sucht geliebt zu werden, hat enorm nach gelassen.

Jeet gibt den Hinweis für die Zuseher, dass diese Arbeit evtl. verwirrend sei. Die Annahme, dass in diesem Fall die Mutter an Intimität gespart hat und dadurch eine übermäßige Erbschaft für mich zur Verfügung stellt, erlaubt die Fähigkeit zur Selbstheilung, durch Entwicklung und Erforschung dieser Kompetenz. Die Dankbarkeit für die Mutter sei ein wichtiger Schlüssel für die Arbeit an der eigenen Intimität. Dieses sei ein Weg der Stärke, der auch andere Menschen berühre,

Die Materie, in diesem Fall der oberste Wirbel (Atlas), wird gesteuert durch Erkenntnisse, Impulse und Entscheidungen. Auf allen Ebenen (physisch, chemisch, biologisch, mechanisch) bestimmt die innere Haltung zu unserem Familiensystem die Materie. Der Erfolg hat mit der Bewusstwerdung dieses Themas zu tun. Jeet weist auf meine Fähigkeit des Lehrens zum Thema Intimität hin. Ich habe die Kraft und die Macht einen geschützten Raum zu entwickeln, in dem keine Verletzung statt finden kann. Er wolle Tools und Übungen finden, dass ich Intimität auch unterrichten kann. Im Unterrichten finden sich noch geöffnete Lücken dieser Sphäre, woran dann noch gearbeitet werden kann. Dann gelte es, die Schulung der Intimität zu verfeinern und weiter zu entwicleln. Damit werde die Richtung des Lebensweges noch deutlicher und somit einfacher zu gehen. Ich betone den Wunsch, wieder mehr ins Außen zu gehen und meine Fähigkeit mit anderen Menshen zu teilen. Dann fragt Jeet nach seiner Intimität mit sich und wo er am stärksten intim mit sich sei. Ich benenne intuitiv seinen Brustkorb, genauer das Sternum.. Dort sitzt seine Sonne, seine Energie, sein Antrieb...

Die schwächste Intimität erkenne ich in Jeet's Nebenhöhlen. Er gibt seinen zu starken Willen nicht frei, will etwas auf Biegen und Brechen erreichen. Diese Intuitionen werden voll bestätigt. Regelmäßige Übungen zur Entwicklung der Fähigkeit werden mir empfohlen.

Danach folgt der Hinweis auf eine Wirbelsäulenkonfernz am 10. März 2015, deren Mitorganisatorin ich bin. Nach einem Dank an alle Beteiligten der Sendung und der Verabschiedung ist die Sendung nach 67 Minuten beendet.